Wetter Island

 

 

 

Landkarte mit Sehenswürdikeiten

 

 

unsere Route

1. Tag Olten - Reykjavik A

2. Tag Reykjavik B

3. Tag Budir C

4. Tag Olafsvik D

5. Tag Saudarkrökur E

6. Tag Myvatn F

7. Tag Myvatn

8. Tag Myvatn

9. Tag Eglisstadir G

10. Tag Höfn (Höbn) H

11. Tag Vik I

12. Tag Hella (Hedla) J

13. Tag Hella (Hedla)

14. Tag Grindavik K

15. Tag Keflavik - Olten

 

 

 

Samstag 13. Juli 2013

Olten -Keflavik/Reykjavik

 

Unterkunft: Hilton Reykjavik Nordica

gefahrene KM: 50 km von Keflavik bis Reykjavik

gelaufene KM: sehr wenige

Highlights: Flug um 13:30 Uhr nach Island mit WOW Air

 

 

Danis Fotoausrüstung

 

Meine Fotoausrüstung

Wer macht wohl die schöneren Island-Bildchen?

Schaut doch die nächsten 2 Wochen einfach mal rein.

 

Alles hat geklappt. Um 18:00 Uhr sind wir trotz etwas lädiertem Navigations-Gerät im Hotel angekommen. Unser Zimmer ist recht grosszügig, mit einem 47 Zoll TV, leerer Minibaar, dafür Wasserkocher und Instantkaffee.

Nach einem Apéro (natürlich isländisches Bier) und einem anschliessend ziemlich kreativ gestalteten Nachtessen, bestaunten wir um 23:00 Uhr bei einem kurzen Spaziergang die helle "Nacht" und einiges mehr.

vor unserem Hotel um 23:00 Uhr

Name der Strasse, an der unser Hotel liegt

und noch eine Strasse mit nicht einfach auszusprechendem Namen

erfreulicherweise steht manches zusätzlich noch auf Englisch geschrieben.

 

Für die Daheimgebliebenen gibt's von uns täglich etwas Unterricht in der isländischen Sprache, welche z.T. kaum ausgesprochen werden kann, so richtigi "Zungäbrächer"

Lektion 1

braut = breite Strasse (Autostrasse)
stræti (straiti) = normale Strasse
gata = Gasse
vegur = Weg

dies war noch einfach, wartet auf die kommenden Lektionen.

 

Gute Nacht!

 

 

 

nach oben