1. Tag Olten - Vancouver

 2. Tag Vancouver

 3. Tag Vancouver

 4. Tag Vancouver

 5. Tag Vancouver - Whistler

 6. Tag Whistler

 7. Tag Whistler - Lillooet

 8. Tag Lillooet - Kamloops

 9. Tag Kamloops - Clearwater

10. Tag Clearwater- Jasper

11. Tag Jasper

12. Tag Jasper

13. Tag Jasper -Lake Louis

14. Tag Lake Louis

15. Tag Lake Louis - Banff

16. Tag Banff

17. Tag Banff - Fort Macleod

18. Tag Ausflug Waterton NP

19. Tag Fort Macleod- Lethbridge

20. Tag Lethbridge - Brooks

21. Tag Brooks - Drumheller

22. Tag Drumheller

23. Tag Drumheller - Leduc

24. Tag Ausflug Edmonton

25. Tag Leduc - Red Deer

26. Tag Red Deer - Calgary

27. Tag Calgary

28.Tag Calgary

29. Tag Calgary - Olten

 

 

 

 

4. August 2007 Leduc - Red Deer

Unser letztes Ziel auf unserer Reise durch den Westen Canadas ist das 266 km südlich gelegene Calgary.
Da die letzten 2 Tage ziemlich anstrengend waren, beschliessen wir, nicht die ganze Strecke an einem Tag zu fahren und in Red Deer, was  beinah in der Mitte liegt, einen Zwischenhalt einzulegen. Es ist etwa 13:00 Uhr als wir in Red Deer erreichen und finden  auch schnell eine Unterkunft für diese Nacht im  North Hill Inn.



Red Deer ist ein verschlafenes Städtchen. Ehemals im Jahre 1901 mit 300 Einwohner gegründet liegt Red Deer am gleichnamigen Fluss und ist heute ein bedeutender Handelspunkt zwischen Edmonton und Calgary. Die Architektur veranschaulicht auch heute noch den Boom der 50er und 60er Jahre. Sobald man das Zentrum verlässt, sieht man, dass Red Deer eine sehr grüne Stadt ist.

Video Tour Red Deer

Wir geniessen also nochmals die Abgeschiedenheit, und die ländliche Gegend, bevor wir uns in die Grossstadt begeben.
Ich weiss nicht recht, ob es die letzten 2 Tage sind, die uns müde gemacht haben, oder die Gewissheit, dass unsere Reise in 5 Tagen zu Ende geht.
Nachdem es  bereits 14:00 Uhr ist knurrt unser Magen, so dass es beinah zu hören ist. So besuchen wir die Wild Bill's Sports-Bar, wo wir uns verpflegen. Dani bestellt sich Dry Rips mhh....! und ich einen Sportsbar-Hamburger und das Bierchen haben wir uns auch verdient.  Beide sind glücklich und satt.
Da es in Red Deer nicht viel zu sehen gibt und unsere Kräfte langsam nachlassen gehen wir zurück ins Zimmer. Nach dem Essen sollst du ruhn, was wir nun auch tun, doch zuvor schreiben wir ein paar Karten, in der Hoffnung., dass diese noch vor uns zu Hause eintreffen und beim Schmökern im aufgelegten Hotelprospekt entnehmen wir, dass es sogar einen Pool mit Hot Tub hat, welche wir etwas später noch in Anspruch nehmen und schon ist dieser Tag auch schon wieder zu Ende.

Nach dem Nachtessen machen wir nochmals einen Besuch in der Sportsbar, wo aber zu dieser Zeit noch nicht viel los ist. Da wir morgen frühzeitig aufstehen wollen gehen wir bald schlafen.

 

 

nach oben