13.09.2012

14.09.2012

15.09.2012

16.09.2012

17.09.2012

18.09.2012

19.09.2012

20.09.2012

21.09.2012

22.09.2012

23.09.2012

24.09.2012

25.09.2012

26.09.2012

27.09.2012

28.09.2012

29.09.2012

30.09.2012

01.10.2012

02.10.2012

03.02.2012

04.10.2012

05.10.2012

06.10.2012

07.10.2012

08.10.2012

09.10.2012

10.10.2012

11.10.2012

 

 

 

 

 

 

Donnerstag 20. September 2012

Seattle

Gestern haben wir im Hotel eine Laundry entdeckt, deshalb beginnt der heutige Tag mit Wäsche waschen.
Nach getaner Arbeit besuchen wir den bekannten Pike Place Market.
Hier findet der älteste, ständige Bauernmarkt des ganzen Landes statt. Der Markt ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Eindrücken, Gerüchen, Klängen und Charakteren.
Eine Attraktion sind hier die Fischhändler, welche sich den Fisch über mehrere Meter hinweg zuwerfen.
In unzähligen Restaurants werden Gerichte aus der ganzen Welt zubereitet und der originale Starbucks Espresso serviert.
Übrigens: Hier am Pike Place Market eröffnete 1971 das erste Starbucks Cafe

sogar eine Bierstube hat's, doch nicht für uns am frühen Morgen

Anschliessend marschieren wir zur Waterfront, um uns die Piers anzuschauen, welche aber leider sehr unattraktiv sind. Alles nur für Touris gemacht.

Um die ganze Statt mal von oben zu betrachten, fahren wir mit der Monorail-Bahn zur Space Needle. Für 19$ pro Person brausen wir dann mit dem Lift nach oben.

Trotz dieser herrlichen Aussicht ist unser Eindruck von dieser Stadt nicht so berauschend. Seattle ist nett, hat aber eine sehr hohe Anzahl an Homeless und anderer strange people.

Nach diesen vielen Kilometern Fussmarsch und einem feinen Dinner beim Italiener übermannt uns die Müdigkeit und wir sind froh ins Bett zu kommen. Gute Nacht!


Wetter: Jackenwetter, maximal etwa 20°C und am Vormittag etwas Nebel

gelaufene Kilometer: ca. 15 km

Unterkunft: gleiche wie gestern

 

 

nach oben