13.09.2012

14.09.2012

15.09.2012

16.09.2012

17.09.2012

18.09.2012

19.09.2012

20.09.2012

21.09.2012

22.09.2012

23.09.2012

24.09.2012

25.09.2012

26.09.2012

27.09.2012

28.09.2012

29.09.2012

30.09.2012

01.10.2012

02.10.2012

03.02.2012

04.10.2012

05.10.2012

06.10.2012

07.10.2012

08.10.2012

09.10.2012

10.10.2012

11.10.2012

 

 

 

 

 

 

Sonntag 30. September 2012

Moab - Arches Nationalpark

Nachdem wir heute morgen durch die rollenden Koffer und das Gequake einer Gruppe carreisender früh geweckt wurden, sind wir aufgestanden. Eigentlich wollten wir früh aufstehen, aber nicht schon um 06:00 Uhr.
Nach den üblichen diversen Kaffees aus Pappbechern, kauften wir im nahe gelegenen Supermarkt unser Picknick ein und fuhren zum Arches Nationalpark.
Dieser Park bietet mit seinen, durch Wind und Wetter entstandenen, Felsbögen ein ganz besonderes Landschaftserlebnis. Die meisten Bögen sind aber nicht von der Strasse aus zu sehen, sondern nur nach ca. einem bis mehrere Kilometer langen Fussmarsch.
Insgesamt sind wir etwa 17 km gewandert. Der lohnendste Weg, war aber jener zum Delicate Arche (ca. 10 km und 150 m Höhen unterschied).

Und hier noch ein paar andere sehenswerte Arches

nach so vielen Bögen, brauchen wir was in den Magen


Aber es sind nicht nur die Arches die es zu bestaunen gibt, vielmehr sind hier alle möglichen, die Phantasie anregenden Formen zu beobachten: rotleuchtende Canyons, isolierte Steinsäulen, wüstenhafte Sandgebiete, versteinerte Dünen, eingestürzte Salzdome und zerfurchte Klippen.

So, das wars dann für heute. Wir brauchen nun eine erfischende Dusche und ein kühles Malzgetränk.


Wetter: Sonnenschein und blauer Himmel

gefahrene Kilometer: ca. 90 km, gelaufen reichlich

Unterkunft: wie gestern



nach oben