Karte

Wetter

 

06.09.17 Olten-Halifax-Truro

07.09.17 Alma

08.09.17 Alma

09.09.17 Alma

10.09.17 Saint John

11.09.17 Saint John

12.09.17 Saint John

13.09.17 Fredericton

14.09.17 Grand Falls

15.09.17 Campbellton

16.09.17 Caraquet

17.09.17 Caraquet

18.09.17 Richibucto

19.09.17 Richibucto

20.09.17 Richibucto

21.09.17 Shediac

22.09.17 Charlottetown PEI

23.09.17 Charlottetown PEI

24.09.17 Cardigan PEI

25.09.17 Belle River

26.09.17 Halifax

27.09.17 Halifax - Olten

 

Dienstag 19.09.2017

 

Tagesroute: Richibucto - Kouchibouguac National Park

Detailkarte: Acadian Scenic Drive

gefahrene KM: 92

Highlight: Schwarzbär gesehen

Unterkunft: Les Chalets du Havre

Wetter: sonnig bis 22°, ein paar Wolken aber kein Tropfen Regen

Mhhh, heute Morgen duftets in unserem Dodge Durango wie in einem Candy Store. Das im Superstore von mir erworbene Dufty wirkt demzufolge :-)

Nach einem reichhaltigen Zmorgä, selbstverständlich aus der "eigenen" Küche, fahren wir zum Kouchibougac Nationalpark, wo es diverse Rund-Trails zu begehen gibt.


Wir biegen in den Park ein, fahren ein paar Kilometer, da gibt uns ein sehr langsam entgegenkommmendes Auto mit der Lichthupe ein Zeichen. Ein paar Meter weiter erblicken wir ihn - den knuddeligen Schwarzbären. Leider ist er ein paar Sekunden später im Wald verschwunden, sodass ich keine Chance hatte ihn zu knipsen. :-(

Doch wir haben unseren Chip heute trotzdem heftig strapaziert, denn die Natur ist einfach traumhaft. Wir starten am Kellys Beach Trail, von wo aus ein Boardwalk zu den Sanddünen führt. Glasklares Wasser, fantastische Landschaft und beinah keine Touris, einfach genial!

Danis Selbstporträt

Überall sieht man solche Erhebungen im Sand. Mal schauen, was sich darunter verbirgt.

Wie schon vermutet - es ist eine 6 cm lange Muschel - die hat sich übrigens noch bewegt. Hab sie danach wieder zugedeckt, damit sie nicht austrocknet.

Unser zweiter Rund-Trail

der dritte Rund Trail

Dani kann sich nicht entscheiden

Ich habe meinen Wigwam gefunden, cool hie drin!

der vierte Round-Trail

Leider gibt es hier keine Bieber mehr, denn vor ca. 32 Jahren sind sie weggezogen, da sie kein Futter mehr fanden, wie Dani hier gerade gelesen hat.

der fünfte Rund-Trail

unzählig viele verschiedene Pilze gibt's hier im Wald

Was liegt denn hier?

Ah, da kann man sich verewigen. Machen wir doch und dann ziehen wir aber heimwärts.

Mit einem köstlichen Nachtessen bestehend aus Thonsalat (Peperoni, Avocado und Zwiebeln) dazu Pommes Risolee und einem berauschenden Sonnenuntergang beschliessen wir den heutigen Tag.

 

nach oben