03. Juli Olten - Chicago

04. Juli

05. Juli

06. Juli

07. Juli

08. Juli

o9. Juli

10. Juli

11. Juli

12. Juli

13. Juli

14. Juli

15. Juli

16. Juli

17. Juli

18. Juli

19. Juli

20. Juli

21. Juli

22. Juli

23. Juli

24. Juli

25. Juli

26. Juli

27. Juli

28. Juli

29. Juli

30. Juli

31. Juli

 

Montag 14. Juli 2014

 

Tagesroute: Tucumcari - Santa Fe

gefahrene KM: 305

Highlight: Santa Fe

Unterkunft: Inn of the Governors

Wetter: 27° Wetter, wie man es sich wünscht, bis zum Regen

 

Auf der Route 66

Michel hält an für einen Fahrerwechsel

nun versuche ich es mal, cool diese Harley

Und hier der Harley-Sound

Wir sind in Santa Fe angekommen

Mit 65.000 Einwohnern ist Santa Fe die drittgrösste Stadt in New Mexico. Ursprünglich wurde sie von Spaniern vor 1607 gegründet und sie ist nun die älteste Haupstadt in der USA. Der ursprüngliche Namen "La Villa Real de Santa Fe de San Francisco de Asis" ist spanisch für "die königliche Stadt des heiligen Glaubens von St. Francis von Assissi." Sie liegt 2,333 Meter über dem Meerespiegel und umfasst fast 56 Quadrat KM in einem Tal nahe des Rio Grande am südlichen Fuss der Rocky Mountains. Die Stadt schmiegt sich zwischen den Sangre de Christo Bergen im Osten und den Jemez Bergen zum Westen.

Dani und Michel beim Shopen

dies ist the oldest House der USA

das Loretto Hotel verfügt über eine eigene Kirche

Spaziergang durch Santa Fe

überbrücken der Regenzeit, draussen giesst es in strömen

nach dem Regen auf dem Heimweg

gute Nacht :-)

 

nach oben