03. Juli Olten - Chicago

04. Juli

05. Juli

06. Juli

07. Juli

08. Juli

o9. Juli

10. Juli

11. Juli

12. Juli

13. Juli

14. Juli

15. Juli

16. Juli

17. Juli

18. Juli

19. Juli

20. Juli

21. Juli

22. Juli

23. Juli

24. Juli

25. Juli

26. Juli

27. Juli

28. Juli

29. Juli

30. Juli

31. Juli

 

Dienstag 22. Juli 2014

 

Tagesroute: Kingman - Needles

gefahrene KM: 111

Highlight: Mittagessen im "coolen" Auto

Unterkunft: Best Western Colorado River Inn

Wetter: bis 45° wenig Wind und kein Wölkchen am Himmel (mega heiss!!)

Sitgreaves Pass

Für Lastwagen, Wohnmobile und ungeübte Fahrer ist dieser alte Stretch der Route 66 nicht geeignet! Es handelt sich um eine typische Passstrasse mit großen Steigungen, Gefällen und engen Kehren (z.T. sind Steine im Kurveninneren zu erwarten).

Diese Strecke wurde früher gerne aufgrund des hohen Goldvorkommens in diesem Teil der Black Mountains gewählt. Aufgrund der grossen Steigungen an diesem Pass fuhren die Autos früher teilweise rückwärts den Berg hoch, damit das Benzin in den Vergaser fliessen konnte. Im Zeitalter von Einspritzpumpen ist dies heute jedoch nicht mehr notwendig.

Mittagessen im Auto (Salamisandwiches und kalten Kaffee), da es draussen über 40° ist und wir niergens ein Schattenplätzchen gefunden haben

Oatman

Oatman war einst eine blühende Goldgräberstadt bis zur Zwangsstilllegung der Mienen i
2. Weltkrieg als man andere Metalle dringender benötigte als Gold. Oatman lebt seitdem von den Route 66 Reisenden und ist heute vor allem für seine wilden Esel bekannt, die von Touristen gefüttert werden und durch diese Abhängigkeit nicht mehr wirklich wild sind.

So, nun haben wir uns eine Abkühlung verdient, vor allem Michel. Jetzt gönnen wir uns ein kühles Bier am Pool und einen Hopser ins erfrischende Wasser. Juhuiii!

 

 

nach oben